Hoch- & Tiefbau, Stabilisierung

Schon seit tausenden Jahren werden Kalke erfolgreich zum Bauen eingesetzt – gut erhaltene Bauwerke aus der Römerzeit bezeugen das. Kalkputze und -mörtel kommen im Hochbau zum Einsatz. Für die Bodenverfestigung gibt es seit einigen Jahren ein umfangreiches, auf die jeweilige Geologie abgestimmtes, Produktportfolio.

  • Stabical M2 – Stabilisierungskalk CL 80

    Stabilisierungskalk CL 80-Q gemäß ÖNORM EN 459-1
  • Stabical M3

    Bindemittel für die Herstellung von gebundenen Tragschichten, sowie für Bodenverfestigungen und Bodenverbesserungen
  • Stabical M6

    Bindemittel für die Herstellung von gebundenen Tragschichten, sowie für Bodenverfestigungen und Bodenverbesserungen
  • Stabical Z3

    Kalk/Zement-Mischprodukt für die Bodenstabilisierung
  • Stabical CEM II / III

    Hydraulisches Bindemittel für die Herstellung von gebundenen Tragschichten, sowie für Bodenverfestigungen und Bodenverbesserungen
  • Stabical HRB E3

    Hydraulisches Bindemittel für die Herstellung von gebundenen Tragschichten, sowie für Bodenverfestigungen und Bodenverbesserungen
  • Bitucal C

    Gelöschter Kalk nach ÖNORM EN 459-1, CL 90-S. Hochwertiger Füllerersatz für die Anwendung im Asphalt
  • Branntkalk gekörnt 3-8 mm

    Speziell aufbereiteter Kalk aus gesiebten Branntkalk Korngröße zwischen 3 und 8 mm; CL 90-Q gemäß ÖNORM EN 459-1
  • Weißfeinkalk

    Fein gemahlener, gebrannter Kalk nach ÖNORM EN 459-1
  • Kalkhydrat

    Pulverförmiger, gelöschter Kalk nach ÖNORM EN 459-1, CL 90-S