Beschreibung

Branntkalk gekörnt 3-8 mm

Speziell aufbereiteter Kalk aus gesiebtem Branntkalk mit einer Körnung zwischen 3 und 8 mm.

Beschreibung Rohstoff für die Eisen- und Stahlindustrie zur Reinigung vom Roheisen und Rohstahl, als Schlackenbildner zur Bindung von gelöstem Silizium und Siliziumdioxid sowie anderer Verunreinigungen in der Schlacke. Die Reinheit des Branntkalks spielt bei der Herstellung von hochreinen Stahlgüten eine sehr wichtige Rolle, um die Wiederaufnahme von [Si], [S] und [C] zu verhindern.
Anwendungsgebiet Eisen– und Stahlindustrie zur Reinigung vom Roheisen und Rohstahl
Charakteristika
  • >95% CaO

Verpackung
  • Lieferung lose im Silo-LKW (25 to)

  • gesackt, palettiert (25 kg Säcke)

  • Bigbag

zurück zu Eisen & Stahl