Deutsch | Englisch
   Home   Service   News   Jobs   Kontakt

Chemie

So vielseitig wie die „Geschichte“ von Kalk sind auch die Anwendungsmöglichkeiten von Kalken im Bereich der Chemie; nämlich zur pH-Wert-Einstellung, Neutralisation, als Reaktionsmittel und Füllstoff.

Calciumcarbid entsteht, wenn Kalk und Kohle bei ca. 2000 Grad Celcius verschmolzen werden. Calciumcarbid wird für metallurgische Prozesse und zur Herstellung von Acetylen zum Schweißen verwendet.

Bei der Herstellung von Aluminiumoxid, aus dem keramische Produkte und metallisches Aluminium gewonnen werden, hilft Kalk beim Aufschluss des Rohstoffs Bauxit und der Rückgewinnung der eingesetzten Lauge. Die Produktion von Soda wird erst durch den Einsatz von Kalk, der Ammoniak regeneriert, wirtschaftlich.